March 13, 2020 / 2:58 PM / 16 days ago

Schweizer Regierung stellt Wirtschaft zehn Milliarden Franken zur Verfügung

200-Swiss-franc banknotes are seen at a Swiss bank in Zurich, Switzerland April 9, 2019. REUTERS/Arnd Wiegmann

Zürich (Reuters) - Die Schweizer Regierung greift der Wirtschaft des Landes bei der Bewältigung der Coronavirus-Epidemie mit Milliardenhilfen unter die Arme.

Die Regierung kündigte am Freitag ein Soforthilfe-Programm mit einem Volumen von bis zu zehn Milliarden Franken an. Das Geld soll unter anderem für Kurzarbeits-Entschädigung und Unternehmen mit finanziellen Engpässen ausgegeben werden. Zudem ergriff das Land weitere Maßnahmen. Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen werden bis Ende April verboten. Die Schulen bleiben bis zum 4. April geschlossen. Die Einreise aus Italien werde weiter eingeschränkt.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below