March 16, 2020 / 4:35 PM / in 20 days

Schweiz beschränkt öffentliches Leben wegen Coronavirus

People sit on the empty square in front of the Swiss Parliament Building (Bundeshaus) during a federal council meeting on the outbreak of the coronavirus disease (COVID-19) in Bern, Switzerland, March 16, 2020. REUTERS/Denis Balibouse

Zürich (Reuters) - Die Schweiz führt wegen der rasanten Ausbreitung der Coronavirus-Infektionen Notrecht ein.

Alle Läden, Restaurants, Bars sowie Unterhaltungs- und Freizeitbetriebe müssen bis am 19. April 2020 geschlossen bleiben, ordnete die Regierung am Montag an. Ausgenommen seien unter anderem Lebensmittelläden und die Gesundheitseinrichtungen. Die Regierung kündigte zudem an, ab Mitternacht Kontrollen auch an den Grenzen zu Deutschland, Österreich und Frankreich einzuführen. Sie bewilligte zur Unterstützung von Spitälern, der Logistik und des Sicherheitsbereichs den Einsatz von bis zu 8000 Armeeangehörigen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below