for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Unternehmensnachrichten

Credit Suisse liebäugelt mit Zukäufen in Vermögensverwaltung

FILE PHOTO: The logo of Swiss bank Credit Suisse is seen at a branch office in Basel, Switzerland, March 2, 2020. REUTERS/Arnd Wiegmann/File Photo

Zürich (Reuters) - Die Credit Suisse peilt im Geschäft mit vermögenden Privatkunden Übernahmen an.

“Unsere Strategie basiert in erster Linie auf organischem Wachstum und nicht auf anorganischem Wachstum”, sagte Konzernchef Thomas Gottstein am Mittwoch auf einer online abgehaltenen Konferenz des Finanzinformationsanbieters Bloomberg. “Aber wir sind auch immer offen und opportunistisch, Akquisitionsmöglichkeiten zu prüfen, insbesondere im Private Banking.” Kern der Strategie sei es indes, die Eigenkapitalrendite weiter zu verbessern. Zum Geschäftsverlauf im kommenden Jahr äußerte sich Gottstein optimistisch.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up