June 19, 2019 / 9:53 AM / a month ago

Aufseher aus Hongkong rügt Credit Suisse

The logo of Swiss bank Credit Suisse is seen at an office building in Zurich's Oerlikon suburb, Switzerland July 27, 2017. Picture taken on July 27, 2017. REUTERS/Arnd Wiegmann

Hongkong/Zürich (Reuters) - Die Credit Suisse hat sich eine Rüge der Finanzaufseher aus Hongkong eingefangen.

Die dortige Regulierungsbehörde SFC habe der Schweizer Großbank eine Strafe von 2,8 Millionen Hongkong-Dollar (umgerechnet 360.000 Franken) auferlegt, teilte die SFC am Mittwoch mit. Grund dafür sind Verstöße gegen Regulierungsvorschriften. Credit Suisse habe in Research-Reports die Geschäftsbeziehungen mit Firmen nicht offen gelegt. Bei der Buße habe die Behörde berücksichtigt, dass die Bank die Vorfälle selbst gemeldet und mit der SFC zusammengearbeitet habe.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below