April 23, 2020 / 8:40 AM / a month ago

Credit Suisse hält mittelfristig an Rendite-Ziel fest

FILE PHOTO: The logo of Swiss bank Credit Suisse is seen at its headquarters at the Paradeplatz square in Zurich, Switzerland October 1, 2019. REUTERS/Arnd Wiegmann/File Photo GLOBAL BUSINESS WEEK AHEAD

Zürich (Reuters) - Der neue Credit-Suisse-Chef Thomas Gottstein hat wegen den Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie ein Fragezeichen hinter das Rendite-Ziel für das laufende Jahr von rund zehn Prozent gesetzt.

Die Bank habe in den vergangenen vier Quartalen bewiesen, dass sie eine Eigenkapitalrendite um zehn Prozent erreichen könne. “Das ist immer noch unser Ziel, zumindest mittelfristig”, sagte Gottstein am Donnerstag. “Es ist aber auch klar, dass die Eigenkapitalrendite wegen der Auswirkungen von Covid 19 kurzfristig, das heißt in den nächsten zwei bis drei Quartalen, herausgefordert ist.” In einem normalen Umfeld seien aber zehn Prozent oder mehr erreichbar.

Gottstein stellte sich auch klar gegen eine von Analysten ins Spiel gebrachte Abspaltung des Investmentbankings. “Ich bin überzeugt, dass unser Kerngeschäft mit Superreichen und Family Offices nur weiter gestärkt werden kann, wenn wir weiter Investmentbanking-Dienstleistungen jenseits des Angebots von reinen Privatbanken zur Verfügung stellen.” Das gelte etwa für den Wertpapier-Handel, aber auch für Beratung bei Übernahmen oder Börsengängen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below