for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Unternehmensnachrichten

Immobilienfirma Epic geht nächste Woche an die Schweizer Börse

A logo logo is seen at the seat of Swiss stock exchange operator SIX Group in Zurich, Switzerland June 17, 2019. Picture taken June 17, 2019. REUTERS/Arnd Wiegmann

Zürich (Reuters) - Die Gewerbeimmobiliengesellschaft Epic Suisse will am 1. Oktober an die Schweizer Börse.

Die Preisspanne der angebotenen Aktien reiche von 66 bis 77 Franken, wie Epic am Dienstag mitteilte. Daraus errechne sich ein Firmenwert von bis zu 778 Millionen Franken. Mit dem IPO wolle die Firma brutto rund 200 Millionen Franken erlösen, die unter anderem in Zukäufe und die Rückzahlung von Krediten fließen sollen. Die Gründer und Hauptaktionäre der Gesellschaft, die Alrov Group und die Familie Greenbaum, würden im Rahmen des Börsengangs keine Aktien verkaufen. In Zukunft seien rund 29 Prozent der Anteile frei über die Börse handelbar.

2020 sind schon der Haushaltsgeräte-Hersteller V-Zug und die Immobiliengesellschaft Ina Invest neu an die SIX gekommen.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up