April 29, 2020 / 4:46 PM / a month ago

Schweizer Falcon prüft Ausstieg aus dem Private Banking

The logo of Swiss Falcon Private Bank is seen at its headquarters in Zurich, Switzerland May 29, 2019. REUTERS/Arnd Wiegmann

Zürich (Reuters) - Die Schweizer Falcon Private Bank lotet einen Ausstieg aus dem Geschäft mit vermögenden Privatkunden aus.

Der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung prüften in Absprache mit der Eignerin Aabar eine Reihe von Optionen, teilte das Institut am Mittwoch mit. “Eine dieser Optionen beinhaltet den Ausstieg aus dem Private-Banking-Geschäft”, hieß es. Die Prüfung aller Optionen erfolge in einem geordneten Prozess, um die Interessen aller Anspruchsgruppen zu schützen.

Die Nachrichtenagentur Reuters hatte am Montag berichtet, dass die Schweizer Finanzmarktaufsicht Finma der krisengeschüttelten Bank die Lizenz entziehen könnte.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below