June 19, 2019 / 12:59 PM / 5 months ago

Britischer Abgeordneter reicht Anfrage zu GAM-Fonds ein

The logo of GAM investment management company is seen at its headquarters in Zurich, Switzerland October 24, 2018. REUTERS/Arnd Wiegmann

London (Reuters) - Ein Fonds des Schweizer Vermögensverwalters GAM hat das Interesse eines Mitglieds des britischen Oberhauses auf sich gezogen.

Paul Myners hat bei der Regierung angefragt, ob sie eine Untersuchung des GAM Greensill Supply Chain Finance Fund eingeleitet habe oder entsprechende Pläne besitze, wie der Webseite des Parlaments am Mittwoch zu entnehmen war. Myners geht es dabei etwa um die Anlagebewertungen und die Aktivitäten der Fondsverwalter.

Der Fonds, der von GAM zusammen mit der Londoner Greensill verwaltet wird, kauft kurzfristige Schuldpapiere, die an erwartete Zahlungen von Kunden an Firmen oder an Lieferanten gekoppelt sind. GAM und Greensill wollten sich nicht äußern. Myners konnte für einen Kommentar vorerst nicht erreicht werden.

Der GAM-Aktienkurs war vergangenes Jahr eingebrochen, nachdem die Gesellschaft einen Star-Fondsmanager wegen Verstößen gegen interne Richtlinien suspendiert hatte.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below