May 3, 2018 / 5:39 AM / 5 months ago

Sanitärkonzern Geberit profitiert von Wechselkursentwicklung

Zürich (Reuters) - Die günstige Währungsentwicklung hat dem Sanitärtechnikkonzern Geberit einen guten Start ins neue Jahr beschert.

A logo of Swiss sanitary products company Geberit is seen during a news conference to present the company's annual results, in Zurich, Switzerland, March 13, 2018. REUTERS/Moritz Hager

Der Umsatz des Schweizer Unternehmens kletterte im ersten Quartal um 11,7 Prozent auf 823 Millionen Franken, wie Geberit am Donnerstag mitteilte. Der Konzern, der rund 80 Prozent des Umsatzes in Europa erwirtschaftet, profitierte vom Anstieg des Euro zum Franken. Der Gewinn kletterte um 14,5 Prozent auf 175,7 Millionen Franken. Analysten hatten im Schnitt mit einem Gewinn von 171 Millionen Franken und einem Umsatz von 808 Millionen Franken gerechnet. Die Rohmaterialpreise dürften im zweiten Quartal weiter steigen, warnte Geberit. Treiber seien höhere Notierungen bei den Industriemetallen und bei Kunststoffen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below