July 31, 2018 / 6:33 AM / 4 months ago

SNB fährt im zweiten Quartal Milliardengewinn ein

The Swiss National Bank (SNB) is pictured in Bern, Switzerland, July 2, 2018. Picture taken July 2, 2018. REUTERS/Denis Balibouse

Zürich (Reuters) - Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat im zweiten Quartal dank Wechselkurserträgen und einer guten Entwicklung ihrer Devisenanlagen einen Milliardengewinn verbucht.

Von April bis Juni stand unter dem Strich ein Plus von knapp zwölf Milliarden Franken - nach einem Verlust von 6,7 Milliarden Franken im Vorjahresquartal, wie die Notenbank am Dienstag mitteilte. Die SNB hat in den vergangenen Jahren eine mehrere hundert Milliarden Franken schwere Bilanz aufgebaut: Mit selbst gedruckten Franken kaufte sie andere Währungen wie Euro oder Dollar, um den Franken so künstlich zu schwächen und die exportorientierte heimische Wirtschaft zu stützen. Das Geld investierte sie in Aktien und Anleihen im Ausland. Somit zählt sie zu einem der größten Investoren an der Wall Street. Die Ergebnisentwicklung hängt maßgeblich von Schwankungen in ihrem Portfolio ab. Für das gesamte erste Halbjahr verbuchte die SNB einen Gewinn von 5,1 Milliarden Franken.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below