December 30, 2019 / 5:38 PM / 6 months ago

Nestle startet neues milliardenschweres Aktienrückkaufprogramm

A logo is pictured during the 152nd Annual General Meeting of Nestle in Lausanne, Switzerland April 11, 2019. REUTERS/Denis Balibouse

Zürich (Reuters) - Der Nahrungsmittelriese Nestle legt ein neues Aktienrückkaufprogramm auf.

Nach Abschluss des Rückkaufs von Titeln im Wert von 20 Milliarden Franken will das Schweizer Unternehmen ab Freitag erneut eigene Titel erwerben, wie Nestle am Montag mitteilte. Auch das bis Ende 2022 laufende Programm, das bereits im Oktober angekündigt wurde, habe ein Volumen von bis zu 20 Milliarden Franken. Wieviel Aktien Nestle jeden Monat zurückkaufe, hänge von den Marktbedingungen ab. Sollte der Konzern außerordentliche Dividenden ausschütten oder größere Zukäufe tätigen, werde das Volumen der Rückkäufe entsprechend verringert.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below