July 18, 2019 / 5:25 AM / a month ago

Pharmakonzern Novartis hebt erneut Prognose an

Swiss drugmaker Novartis' logo is seen at the company's plant in the northern Swiss town of Stein, Switzerland October 23, 2017. REUTERS/Arnd Wiegmann

Zürich (Reuters) - Der Schweizer Pharmakonzern Novartis hat nach einem Umsatz- und Gewinnwachstum im ersten Halbjahr erneut seine Prognose angehoben.

Das nach der Abspaltung des Augenheilgeschäfts Alcon nun rein auf Arzneimittel ausgerichtete Unternehmen peilt im laufenden Jahr ein Umsatzplus im mittleren bis hohen einstelligen Prozentbereich an. Das bereinigte Betriebsergebnis soll im niedrigen bis mittleren Zehnprozentbereich wachsen, wie Novartis am Donnerstag mitteilte. Der Basler Konzern profitierte unter anderem vom Wachstum beim Medikament Cosentyx gegen Schuppenflechte sowie beim Herzmedikament Entresto. Das bereinigte Betriebsergebnis stieg im zweiten Quartal zu konstanten Wechselkursen um ein Fünftel auf 3,65 Milliarden Dollar.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below