October 29, 2019 / 6:21 AM / 20 days ago

Roche verlängert Übernahmeofferte für US-Gentherapiefirma erneut

The logo of Swiss drugmaker Roche is seen at its headquarters in Basel, Switzerland February 1, 2018. REUTERS/Arnd Wiegmann

Zürich (Reuters) - Der Schweizer Roche-Konzern hat sein Übernahmeangebot für die US-Gentherapiefirma Spark Therapeutics ein weiteres Mal verlängert.

Neu haben die Spark-Aktionäre bis zum 25. November Zeit, die Offerte anzunehmen, wie der Pharmariese aus Basel am Dienstag mitteilte. Bislang endete die Frist am 30. Oktober. Alle anderen Bedingungen der Offerte bleiben unverändert. Roche habe bisher Zusagen für 20,3 Prozent der Spark-Aktien erhalten.

Roche will Spark für 4,3 Milliarden Dollar übernehmen und die Transaktion bis Jahresende über die Bühne bringen. Der Konzern hat das ursprünglich im Februar abgegebene Angebot wiederholt verlängert, weil die Behörden in den USA und Großbritannien mehr Zeit für die Prüfung des Deals benötigen. Jüngst gab es Signale, dass die US-Kartellbehörde FTC grünes Licht geben könnte. Die britische Wettbewerbsbehörde CMA hat eine vertiefte Prüfung eingeleitet und eine erste Entscheidung bis 16. Dezember in Aussicht gestellt.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below