for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Unternehmensnachrichten

Schweizer Mobilfunker Salt darf Informationen von Liberty einfordern

The new logo of Swiss mobile telecommunications operator Salt. is pictured in a shop in the company headquarters in Renens near Lausanne, Switzerland, April 24, 2015. Orange on Thursday unveiled Salt. as its new company name for its Swiss operations. REUTERS/Denis Balibouse

Zürich (Reuters) - Der Schweizer Mobilfunker Salt treibt rechtliche Schritte gegen die Übernahme des Rivalen Sunrise Communications durch den US-Kabelkonzern Liberty Global voran.

Ein US-Gericht habe Salt erlaubt, bei Liberty Global, Verwaltungsratspräsident John Malone und Konzernchef Michael Fries Informationen im Zusammenhang mit dem 6,8 Milliarden Franken schweren Deal einzuholen, wie Salt am Dienstag mitteilte. Die im Besitz des französischen Milliardärs Xavier Niel stehende Gesellschaft werde die Informationen nun einfordern. Salt vertritt die Ansicht, dass die Übernahme gegen die Bedingungen eines inzwischen ausgesetzten Breitband-Gemeinschaftsunternehmens mit Sunrise verstößt.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up