September 24, 2018 / 11:00 AM / 3 months ago

Zurich-CEO - Könnten Finanzziele übertreffen

Logo of Zurich insurance is seen at an office building in Zurich, Switzerland August 9, 2018. REUTERS/Arnd Wiegmann

Mailand (Reuters) - Die Zurich Insurance Group könnte nach den Worten von Konzernchef Mario Greco die für 2017 bis 2019 ausgegebenen Finanzziele übertreffen.

“Wir sind bei den Zielen auf Kurs und erwarten, diese zu erreichen oder sogar alle zu übertreffen”, sagte Greco in der am Montag erschienen italienischen Zeitung “La Repubblica”. An der Ausrichtung des Versicherers will der Manager festhalten. “Der aktuelle Geschäftsplan endet 2019 aber die Strategie wird gleich bleiben und wir werden sie mit höherem Tempo vorantreiben.”

Zurich peilt in dem Planungszeitraum nach Steuern einen Betriebsgewinn von mehr als zwölf Prozent des Kapitals an. Im vergangenen Jahr waren es 12,1 Prozent. Die Kosten sollen bis Ende 2019 um 1,5 Milliarden Dollar sinken. An die Aktionäre will der Konzern 75 Prozent des Gewinns oder mehr ausschütten, wobei die zuletzt bezahlte Dividende von 18 Franken je Aktie als Untergrenze gilt.

Greco sagte der Zeitung, dass sich der Versicherer mit Unternehmen aus anderen Branchen wie etwa Telekommunikation, Internetsicherheit oder Energie zusammentun könnte, um seinen Kunden ein breiteres Angebot anbieten zu können.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below