January 9, 2009 / 12:30 PM / in 11 years

Hyundai kürzt Produktion um bis zu 30 Prozent

Seoul (Reuters) - Der südkoreanische Autobauer Hyundai Motor kürzt wegen der weltweiten Absatzkrise die Produktion in den heimischen Fabriken um 25 bis 30 Prozent.

Die Herstellung werde weiter an die Nachfrage angepasst, sagte ein Sprecher des größten Autokonzerns Südkoreas. Von den Kürzungen an allen Standorten im Land seien nur zwei Produktionslinien für Kleinwagen ausgenommen. Die Hyundai-Aktien fielen nach der Bekanntgabe nachbörslich um 2,1 Prozent.

Der Autoabsatz aller südkoreanischen Hersteller fiel im Dezember um 13 Prozent, der von Hyundai um 2,4 Prozent. Am Freitag beantragte zudem Hyundais kleinerer Konkurrent Ssangyong Gläubigerschutz. An dem Konzern hält Chinas größter Autobauer SAIC Motor Corp mit 51 Prozent die Mehrheit. Weltweit kämpft die Autoindustrie im Zuge der Finanz- und Wirtschaftskrise gegen eine beispiellose Absatzkrise.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below