February 14, 2012 / 6:48 AM / in 8 years

Fitch und S&P senken Bonitätsnoten von spanischen Banken

Madrid (Reuters) - Die Ratingagenturen Fitch sowie Standard & Poor’s (S&P) haben die Bonitätsnoten spanischer Banken gesenkt.

Fitch stufte die vier Geldhäuser Santander, BBVA, Bankia und CaixaBank herab. Santander, die größte Bank der Eurozone, werde nun mit “A” und einem negativen Ausblick eingestuft.

S&P senkte die Bewertung von 15 Banken des hochverschuldeten Eurolandes. Zudem änderte S&P die Risikobewertung des spanischen Bankensektors (Banking Industry Country Risk Assessment - BICRA) auf “5” von zuvor “4”. Die beiden Ratingagenturen begründeten den Schritt mit der schwachen Konjunktur. Die Profitabilität des spanischen Bankensektors werde darüber hinaus mittelfristig unterdurchschnittlich bleiben.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below