Reuters logo
Zinskosten für Spanien steigen nach Referendum in Katalonien
2. Oktober 2017 / 06:56 / vor 17 Tagen

Zinskosten für Spanien steigen nach Referendum in Katalonien

People react as they gather at Plaza Catalunya after voting ended for the banned independence referendum, in Barcelona, Spain October 1, 2017. REUTERS/Susana Vera

London (Reuters) - Nach dem umstrittenen Unabhängigkeitsreferendum in Katalonien verlangen Investoren höhere Risikoaufschläge für spanische Staatsanleihen.

Die Rendite für die Papiere mit zehnjähriger Laufzeit legte am Montag um 0,07 Punkte auf 1,69 Prozent zu, geht aus Daten von Tradeweb hervor. Das ist der höchste Wert seit Mitte Juli. Der Aufschlag zur deutschen Bundesanleihe fiel so hoch aus wie seit knapp vier Monaten nicht mehr.

Nach Angaben aus Barcelona stimmten am Sonntag 90 Prozent der Wähler für eine Loslösung von Spanien. Katalonien ist das industrielle Kraftzentrum Spaniens, das für etwa ein Fünftel der Wirtschaftskraft des Landes steht.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below