Reuters logo
Belgische Justiz setzt Katalanenchef vorläufig auf freien Fuß
5. November 2017 / 14:22 / in 12 Tagen

Belgische Justiz setzt Katalanenchef vorläufig auf freien Fuß

Brüssel (Reuters) - Ein belgischer Richter hat den entmachteten katalanischen Regierungschef Carles Puigdemont und vier seiner früheren Minister unter Auflagen bis auf weiteres auf freien Fuß gesetzt.

Journalists wait outside the offices of sacked Catalan leader Carles Puigdemont's Belgian lawyer, Paul Bekaert, in Tielt in Belgium November 1, 2017. REUTERS/Yves Herman

Puigdemont dürfe Belgien aber nicht ohne richterliche Erlaubnis verlassen, teilte die Staatsanwaltschaft in der Nacht zum Montag mit. Außerdem müssten er und die vier anderen katalanischen Politiker innerhalb von 15 Tagen vor Gericht erscheinen. Die Gruppe hatte sich am Sonntag der Polizei gestellt. Gegen sie liegen europäische Haftbefehle vor. Die spanischen Behörden werfen ihnen Rebellion und Missbrauchs öffentlicher Gelder vor.

Puigdemont hatte sich nach Belgien zurückgezogen, nachdem die spanische Regierung nach der Unabhängigkeitserklärung Kataloniens die Regionalregierung abgesetzt und die Verwaltung der autonomen Region übernommen hatte.

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below