May 25, 2018 / 9:54 AM / 3 months ago

Spaniens Sozialisten planen Misstrauensantrag gegen Rajoy

Madrid (Reuters) - Vor dem Hintergrund eines Korruptionsskandals der spanischen Konservativen planen die Sozialisten einen Misstrauensantrag gegen Ministerpräsident Mariano Rajoy.

Spain's Prime Minister Mariano Rajoy speaks after voting to pass the 2018 budget at Spanish Parliament in Madrid, Spain, May 23, 2018. REUTERS/JuanMedina

Das teilte die Partei am Freitag mit. Es ist unklar, ob die Initiative im Parlament gelingt. Um Rajoy zu stürzen, sind die Sozialisten auf Stimmen der populistischen Podemos und der liberalen Ciudadanos angewiesen.

Der frühere Schatzmeister der Konservativen, Luis Barcenas, war am Donnerstag zu 33 Jahren Haft verurteilt worden. Im wurden Geldwäsche, persönliche Bereicherung und Steuerstraftaten zur Last gelegt. Die Taten stehen mit schwarzen Kassen im Zusammenhang, die die Partei in den 90er und frühen 2000er Jahren für Wahlkämpfe nutzte. Die Affäre belastet schon länger Rajoys Regierung.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below