October 30, 2019 / 9:54 AM / 18 days ago

Erste Group interessiert sich für polnische Commerzbank-Tochter mbank

The logo of Erste Group Bank is seen outside of one of its branch offices in Vienna, Austria, February 25, 2016. REUTERS/Leonhard Foeger

Wien (Reuters) - Das Wiener Geldhaus Erste Group hat Interesse an der zum Verkauf stehenden polnischen Commerzbank-Tochter mbank.

“Polen ist ein wichtiger und wachsender Markt, alles in allem ist es eine interessante Möglichkeit”, sagte der zukünftige Chef der österreichischen Bank, Bernhard Spalt, am Mittwoch in einer Telefonkonferenz. Die Österreicher gehen davon aus, dass der Verkauf der mbank ohne das Schweizer-Franken-Kredit-Portfolio des Instituts über die Bühne gehen wird.

Die Commerzbank, die gut 69 Prozent an der mbank hält, will ihre Anteile veräußern, weil sie Geld für den Konzernumbau benötigt. Insidern zufolge soll in den kommenden Monaten ein formaler Verkaufsprozess starten. Branchenkenner rechnen damit, dass etliche ausländische Banken Interesse haben.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below