March 12, 2020 / 2:27 PM / 16 days ago

Flughafen Wien gibt wegen Coronavirus Gewinnwarnung

FILE PHOTO: A plane of Austrian Airlines takes off from Vienna International Airport in Schwechat, Austria, February 6, 2020. REUTERS/Lisi Niesner/File Photo

Wien (Reuters) - Der Flughafen Wien kann wegen der Auswirkungen des Coronavirus seine Ziele nicht erreichen.

Die Reisebeschränkungen und damit einhergehende massive Reduktionen des Flugangebots würden Umsatz und Jahresergebnis massiv belasten, teilte der Heimatflughafen der Lufthansa-Tochter Austrian Airlines am Donnerstag mit.

Bisher ging der Flughafen Wien für das laufende Jahr von einem Verkehrswachstum zwischen drei und fünf Prozent aus. Die Fluglinie Austrian, der größte Kunde am Flughafen Wien, hatte allerdings am Mittwoch angekündigt, ihr Flugangebot um die Hälfte stutzen zu müssen. Auch die zum irischen Billigflieger Ryanair zählende Lauda nimmt viele Flüge aus dem Programm.

Eine neue Prognose sei für den Flughafen Wien aufgrund der Unsicherheit für die weitere Entwicklung aktuell nicht möglich, hieß es. Gegensteuern wolle man mit Kostensenkungen und Notmaßnahmen zur Aufrechterhaltung des Betriebes.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below