August 29, 2018 / 4:19 PM / 3 months ago

Immofinanz mit niedrigerem Nettogewinn

FILE PHOTO: The logo of Austrian real estate group Immofinanz is pictured on top of the company's headquarters building in Vienna August 13, 2010. REUTERS/Heinz-Peter Bader/File Photo GLOBAL BUSINESS WEEK AHEAD

Berlin (Reuters) - Das österreichische Immobilienunternehmen Immofinanz hat im ersten Halbjahr deutlich weniger verdient.

Wie das auf Gewerbeimmobilien spezialisierte Unternehmen am Mittwoch in Wien mitteilte, lag der Nettogewinn in den ersten sechs Monaten 2018 bei 86,2 Millionen Euro. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es noch 105,3 Millionen. Der operative Gewinn stieg im ersten Halbjahr dagegen kräftig auf 114,8 Millionen Euro gegenüber 33,8 Millionen im Vorjahreszeitraum an. Der Abschluss des Verkaufs seiner 26-Prozent-Beteiligung am Wiener Rivalen CA Immo an den US-Investor Starwood für knapp 760 Millionen Euro werde bis zum Ende des dritten Quartals erwartet, erklärte Immofinanz.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below