July 5, 2018 / 1:35 PM / in 4 months

Seehofer - Flüchtlinge sollen direkt in zuständige Länder zurück

German Interior Minister Horst Seehofer gestures as he attends a news conference after a meeting with Austrian Chancellor Sebastian Kurz in Vienna, Austria July 5, 2018. REUTERS/Leonhard Foeger

Wien (Reuters) - Bundesinnenminister Horst Seehofer will nach einem Gespräch mit der Regierung in Wien bestimmte Flüchtlinge von der Grenze nicht nach Österreich zurückschicken.

Man werde Österreich nicht für Flüchtlinge zuständig machen, für die das Land nicht zuständig sei, sagte Seehofer am Donnerstag in Wien. Stattdessen sollen die Flüchtlinge direkt nach Griechenland oder Italien gebracht werden. Der Streit zwischen Berlin und Wien dreht sich um Flüchtlinge, die in einem anderen EU-Land registriert wurden, dann aber nach Deutschland weiterziehen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below