January 9, 2018 / 11:21 AM / 6 months ago

Niki legt Beschwerde gegen Insolvenzort Wien ein

Karlsruhe (Reuters) - Die Air-Berlin-Tochter Niki will ihr schon laufendes Insolvenzverfahren in Deutschland retten und hat deshalb Rechtsbeschwerde beim Bundesgerichtshof (BGH) gegen die Entscheidung für Wien als Insolvenzort eingelegt.

Empty Niki check-in counters are seen at Vienna International Airport in Schwechat, Austria December 14, 2017. REUTERS/Heinz-Peter Bader

Die Beschwerde sei am Montag eingegangen, erklärte eine Sprecherin des BGH am Dienstag auf Anfrage von Reuters. “Das Verfahren wird zügig bearbeitet.” Zuständig sei der mit Insolvenzrecht befasste 9. Zivilsenat. Das Landgericht Berlin hatte am Montag auf die Beschwerde eines Fluggastrechte-Portals hin beschlossen, dass das Insolvenzverfahren in Österreich neu aufgerollt werden müsste[nL8N1P40DM]. Das könnte aber den schon vereinbarten Verkauf von Niki an die British-Airways-Mutter IAG platzen lassen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below