November 5, 2018 / 8:31 AM / 12 days ago

OMV und Gazprom vereinbaren höhere Gaslieferungen nach Österreich

The logo of Austrian oil and gas group OMV is seen at a gas station in Vienna, Austria, October 30, 2018. Picture taken October 30, 2018. REUTERS/Heinz-Peter Bader

Wien (Reuters) - Der österreichische Öl- und Gaskonzern OMV hat mit dem russischen Energieriesen Gazprom höhere Erdgaslieferungen nach Österreich vereinbart.

Bei einem Treffen in St. Petersburg sei ein Vertragszusatz unterzeichnet worden, wonach die Gaslieferungen um eine Milliarde Kubikmeter pro Jahr für die gesamte Vertragslaufzeit erhöht würden, teilten die beiden Unternehmen am Montag mit.

In den ersten zehn Monaten des Jahres seien die Gaslieferungen von Russland nach Österreich um ein Drittel auf 8,8 Milliarden Kubikmeter angestiegen, hieß es. Erst im Sommer hatten sich die beiden Unternehmen auf Erdgaslieferungen bis 2040 geeinigt.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below