September 12, 2018 / 6:27 AM / 12 days ago

OMV strebt in Malaysia Partnerschaft mit Sapura an

Wien (Reuters) - Der Wiener Öl- und Gaskonzern OMV will in Südostasien Fuß fassen und daher mit der malaysischen Sapura Energy Berhad näher zusammenrücken.

The logo of Austrian oil and gas group OMV is pictured at the rooftop of its headquarters in Vienna, Austria, September 5, 2018. Picture taken September 5, 2018. REUTERS/Heinz-Peter Bader

Die beiden Unternehmen hätten eine Vereinbarung getroffen, exklusiv über eine 50-prozentige Beteiligung der OMV an der Sapura-Tochter Sapura Upstream zu verhandeln. “Die angestrebte Partnerschaft mit Sapura ist ein wichtiger Schritt, die OMV Aktivitäten in Südostasien zu entwickeln”, erklärte OMV-Chef Rainer Seele am Mittwoch.

Es werde bis 2030 mit einer stark steigenden Öl- und Gasnachfrage in dieser Region gerechnet. “Die OMV nutzt diese Chance, das Geschäft weiter auszubauen und die neue Kernregion aufzubauen”, so Seele. Sapura Upstream ist den Angaben zufolge ein führendes, unabhängiges Öl- und Gasunternehmen in Malaysia.

OMV-Vorstandsmitglied Johann Pleininger hatte vergangene Woche im Reuters-Interview angekündigt, dass sie die Fühler vor allem in der Region Südostasien ausstrecken wollten. Dort seien die Produktionskosten niedrig, die Nachfrage steige stark und die Abhängigkeit von politisch riskanten Ländern wie Russland oder dem Nahen Osten werde reduziert.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below