February 6, 2020 / 6:50 AM / 21 days ago

Raiffeisen Bank International erhöht Dividende

The logo of Raiffeisen Bank International (RBI) is pictured on its headquarters in Vienna, Austria March 13, 2019. REUTERS/Leonhard Foeger

Frankfurt (Reuters) - Die österreichische Raiffeisen Bank International (RBI) erhöht trotz eines Rückgangs des Konzernergebnisses ihre Dividende.

Sie soll um sieben Cent auf 1,00 Euro je Aktie steigen, wie das österreichische Geldhaus am Donnerstag mitteilte. Unter dem Strich verdient die auch in Russland und Zentraleuropa aktive Bank im vergangenen Jahr 1,2 Milliarden Euro - 3,4 Prozent weniger als 2018. Vor Steuern legte der Gewinn um 0,8 Prozent auf 1,77 Milliarden Euro zu. Ein starkes Kreditwachstum und weiterhin niedrige Belastungen durch faule Kredite halfen dem Institut über die gesunkenen Zinsen hinweg.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below