October 19, 2018 / 8:54 AM / 2 months ago

Raiffeisen Bank erwartet Dividende zumindest auf Vorjahresniveau

A general view shows the headquarters of Swiss Raiffeisen bank in St. Gallen, Switzerland July 14, 2018. Picture taken July 14, 2018. REUTERS/Arnd Wiegmann

Wien (Reuters) - Die Raiffeisen Bank International will ihren Aktionären für das laufende Geschäftsjahr eine Dividende zumindest auf dem Niveau des Vorjahres auszahlen.

Das kündigte Finanzchef Martin Grüll am Freitag auf der Kleinaktionärsveranstaltung “Gewinn”-Messe an. Für das vergangene Jahr wurden 0,62 Euro je Aktie ausgeschüttet.

Mit der Geschäftsentwicklung zeigte sich der Manager der in Osteuropa aktiven Bank zufrieden. “Wir werden zum Jahresende deutlich über unserem Ziel einer harten Kernkapitalquote von 13 Prozent liegen”, sagte Grüll. Für Rumänien kündigte er für das laufende Jahr ein Rekordergebnis an, in der Ukraine werde mit einem Gewinn nach Steuern von deutlich über 100 Millionen Euro gerechnet. Auch Russland laufe nach wie vor gut. Allerdings drücke die Sorge vor weiteren Sanktionen gegen das Land auf die Aktie. Fundamental sei das RBI-Papier derzeit unterbewertet, sagte Grüll. Russland ist für die Bank mit Sitz in Wien der wichtigste Einzelmarkt.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below