February 26, 2020 / 9:10 AM / 5 months ago

Ziegelhersteller Wienerberger hebt nach Rekordergebnis Dividende an

Bricks are seen in the brick factory of Wienerberger, the world's biggest brickmaker company, in Hennersdorf, Austria August 27, 2019. Picture taken August 27, 2019. REUTERS/Leonhard Foeger

Wien (Reuters) - Der österreichische Bauzulieferer Wienerberger hat im vergangenen Geschäftsjahr sein bisher bestes Ergebnis erzielt und will nun eine höhere Dividende ausschütten.

Der operative Gewinn (Ebitda) stieg 2019 um 24 Prozent und damit auf den Rekordwert von 587 Millionen Euro, wie der Wiener Ziegelhersteller am Mittwoch mitteilte. Wienerberger hat damit auch den zuvor gesteckten Zielkorridor von einem Ebitda zwischen 570 bis 580 Millionen Euro übertroffen. Der Konzernumsatz kletterte um fünf Prozent auf 3,5 Milliarden Euro. Die Aktionäre sollen eine um ein Fünftel höhere Dividende von 0,60 (0,50) Euro je Aktie erhalten.

“Trotz eines flachen Marktumfelds und einer in der zweiten Jahreshälfte rückläufigen Nachfrage in einigen unseren Märkten sind wir weiter gewachsen”, sagte Konzernchef Heimo Scheuch. Auch habe das Effizienzsteigerungsprogramm mit einem Ergebnisbeitrag von 50 Millionen Euro zehn Millionen Euro mehr eingebracht als ursprünglich geplant. Für das laufende Geschäftsjahr stellte Scheuch eine weitere Steigerung des operativen Gewinns auf 625 bis 645 Millionen Euro in Aussicht.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below