June 26, 2020 / 9:09 AM / 11 days ago

Forscher - Österreichs Wirtschaft 2021 noch nicht wieder auf Vorkrisen-Niveau

The Austrian national flag is seen on top of Burgtor (palace door) on Austrian National Day (Nationalfeiertag) in Vienna October 26, 2011. REUTERS/Lisi Niesner (AUSTRIA - Tags: POLITICS)

Wien (Reuters) - Österreichs Wirtschaft wird nach Einschätzung von Experten die Coronakrise auch im nächsten Jahr noch nicht ganz bewältigt haben.

Das Vorkrisen-Niveau werde bis Ende 2021 noch nicht erreicht, sagte das Wirtschaftsforschungsinstitut WiFo am Freitag voraus. Für dieses Jahr sei mit einem Rückgang des Bruttoinlandsprodukts (BIP) von sieben Prozent und damit dem schwersten Konjunktureinbruch in Österreich in der Nachkriegszeit zu rechnen. Im nächsten Jahr soll es mit der Wirtschaft dann wieder um 4,3 Prozent bergauf gehen.

Das IHS-Institut prognostizierte mit einem Minus von 7,3 Prozent sogar eine noch tiefere Rezession. Für 2021 setzt es dagegen auf eine stärkere Erholung von 5,8 Prozent, sofern es keine zweite Infektionswelle geben sollte.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below