September 29, 2013 / 10:56 AM / in 6 years

Opposition: Neun Tote bei Angriff auf Schule in Syrien

Beirut (Reuters) - Bei einem Luftangriff auf eine von Rebellen gehaltene Stadt in Syrien sind nach Angaben von Regierungsgegnern mindestens neun Menschen getötet worden.

Die meisten der Opfer seien Schüler, da bei dem Angriff am Sonntag in Rakka eine Oberschule getroffen worden sei. Die 250.000-Einwohner-Stadt im Nordosten Syriens ist seit März unter Kontrolle der Rebellen, die gegen die Truppen von Präsident Baschar al-Assad kämpfen.

Die der Opposition nahestehende Beobachtungsgruppe für Menschenrechte gab die Zahl der Opfer des Angriffs mit mindestens neun an. Da es aber mehrere Schwerverletzte gebe, werde sie wohl noch steigen. Aktivisten in der Stadt veröffentlichten eine Liste mit den Namen von 13 Toten, die Opfer des Angriffs seien. Außerdem seien mehr als 30 Menschen verletzt worden. Wegen der Beschränkungen für Journalisten in Syrien lassen sich solche Angaben kaum von unabhängiger Seite überprüfen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below