November 18, 2019 / 7:11 AM / 17 days ago

Mutmaßliche IS-Anhängerin in Untersuchungshaft

The skyline of banking district is photographed in Frankfurt, Germany, April 9, 2019. REUTERS/Kai Pfaffenbach

Berlin (Reuters) - Gegen eine mutmaßliche IS-Anhängerin ist Haftbefehl erlassen worden.

Der Ermittlungsrichter am Bundesgerichtshof ordnete am Samstag Untersuchungshaft an. Nasim A. war am Freitagabend bei ihrer Wiedereinreise nach Deutschland in Frankfurt am Main festgenommen worden. Ihr wird unter anderem vorgeworfen, Mitglied “in der terroristischen Vereinigung ‘Islamischer Staat’” zu sein. Zudem soll sie gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz verstoßen haben.

Die deutsche Staatsangehörige reiste den Angaben der Bundesanwaltschaft zufolge Ende 2014 nach Syrien. Spätestens Anfang 2015 habe sie einen IS-Kämpfer geheiratet und sei mit ihm in den Irak gezogen. Später sei sie mit ihrem Mann nach Syrien zurückgekehrt, wo Nasim A. Anfang 2019 von kurdischen Sicherheitskräften in Gewahrsam genommen worden und in das Camp “Al Hawl” gebracht worden sei.

Weitere Angaben zu ihrer Rückkehr machte die Bundesanwaltschaft nicht. Derzeit schiebt die Türkei mutmaßliche IS-Kämpfer ab, auch nach Deutschland und Frankreich.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below