April 12, 2018 / 12:18 PM / 8 months ago

Merkel - Deutschland beteiligt sich nicht an Militärschlag in Syrien

German Chancellor Angela Merkel attends a news conference with Danish Prime Minister Lars Lokke Rasmussen (not pictured) in Berlin, Germany, April 12, 2018. REUTERS/Fabrizio Bensch

Berlin (Reuters) - Deutschland wird sich nach Angaben von Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht an einem möglichen Militärschlag in Syrien beteiligen.

“Deutschland wird sich an eventuellen ... militärischen Aktionen nicht beteiligen, aber wir sehen und unterstützen, dass alles getan wird, dass dieser Einsatz von Chemiewaffen nicht akzeptabel ist”, sagte Merkel am Donnerstag in Berlin. Assad und seinen Verbündeten müsse klargemacht werden, dass Chemiewaffen nicht eingesetzt werden dürfen. “Einfach gar nichts zu tun, ist auch schwierig.” Auf die Tweets von US-Präsident Donald Trump wollte sie nicht eingehen.

Es sei erkennbar, dass die vereinbarte Vernichtung der syrischen Chemiewaffen nicht erfolgreich gewesen sei. Es werfe ein schlechtes Bild auf Russland, dass die Überprüfung des Anschlages in Ost-Ghuta durch die internationale Chemiewaffenbehörde OPCW nicht möglich gewesen sei, sagte Merkel über den Verbündeten der syrischen Regierung. “Jetzt muss das gesamte Spektrum von Maßnahmen in Betracht gezogen werden.”

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below