March 23, 2018 / 11:23 AM / 9 months ago

Weitere Gespräche über Ende der Kämpfe im syrischen Ost-Ghuta

A bus convoy that will carry rebel fighters and their relatives waits at the city limits of Harasta, in the eastern Damascus suburb of Ghouta, Syria March 22, 2018. REUTERS/Omar Sanadiki

Beirut (Reuters) - Nach der Kapitulation der Rebellen in der syrischen Stadt Harasta hat sich am Freitag auch ein Ende der Kämpfe im Gebiet von Ein Terma, Arbin and Samalka abgezeichnet.

Dort operierende Islamistengruppe Failak al-Rahman erklärte am Freitag, sie werde sich mit russischen Unterhändlern treffen. Das Leiden der Menschen solle beendet werden, was auch immer es koste, sagte ein Sprecher der Gruppe dem Fernsehsender Al-Hadath. Die in Großbritannien ansässige Syrische Beobachtungsgruppe für Menschenrechte berichtete über Luftangriffe auf das Gebiet, obwohl im Prinzip ein Waffenstillstand vereinbart sei. Außerdem seien Regierungstruppen am Freitagmorgen dort weiter vorgerückt.

Die Rebellen in Ost-Ghuta wurden zuletzt in drei Gebieten eingeschlossen. Die Extremistengruppe Ahrar al-Scham in der Stadt Harasta handelte zuerst eine Evakuierung ihrer Kämpfer aus und legte die Waffen nieder. Die ersten Kämpfer und deren Familien wurden am Donnerstag von dort in die Provinz Idlib gebracht. Weitere sollen am Freitag folgen. Im Gebiet um die Duma kämpft noch die Dschaisch al-Islam. Sie erlaubt inzwischen, dass Zivilisten über Schutzkorridore die Stadt verlassen. Tausende sind inzwischen in die von der Armee kontrollierten Gebiete geflüchtet. Auf eine Ende der Kämpfe ließ sich die Dschaisch al-Islam bislang noch nicht ein. Am Donnerstag erklärte sie, bis zum Ende kämpfen zu wollen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below