March 14, 2013 / 7:13 AM / in 7 years

Diplomaten - Iran liefert verstärkt Waffen an syrische Führung

A boy looks back at a building damaged by what activists say was shelling by forces loyal to Syria's President Bashar al-Assad in Raqqa province, eastern Syria, March 13, 2013. REUTERS/Hamid Khatib

New York (Reuters) - Der Iran liefert Diplomaten zufolge verstärkt Waffen an die syrische Führung.

“Die Iraner unterstützen das Regime wirklich massiv”, sagte ein hochrangiger westlicher Diplomat. “In den vergangenen drei, vier Monaten haben sie ihre Unterstützung erhöht, über den irakischen Luftraum und jetzt mit Lkw. Und die Iraker schauen weg.” Außer über den Irak würden iranische Waffen auch zunehmend über andere Routen nach Syrien geschafft, etwa über die Türkei und den Libanon, sagten mehrere westliche Vertreter, die anonym bleiben wollten. Vertreter des Irak und der Türkei wiesen die Äußerungen zurück.

Iranische Waffen gelangten auch an die schiitische Extremistengruppe Hisbollah, die in Syrien die Truppen von Präsident Baschar al-Assad zunehmend unterstütze, sagten Diplomaten. Dies zeige, dass der Bürgerkrieg immer mehr die Züge eines Konflikts zwischen einzelnen Bevölkerungsgruppen annehme.

Der Aufstand in Syrien wird vor allem von Sunniten getragen. Assad gehört der Gruppe der Alawiten an, einer schiitischen Strömung. In dem seit zwei Jahren anhaltenden Konflikt wurden bislang nach Schätzungen der Vereinten Nationen mehr als 70.000 Menschen getötet, über eine Million sind außer Landes geflohen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below