October 31, 2019 / 4:01 PM / 15 days ago

IS ernennt Kuraischi als neuen Anführer

A member of the Iraqi rapid response forces walks past a wall painted with the black flag commonly used by Islamic State militants, at a hospital damaged by clashes during a battle between Iraqi forces and Islamic State militants in the Wahda district of eastern Mosul, Iraq, January 8, 2017. REUTERS/Alaa Al-Marjani

Kairo (Reuters) - Die Extremistenmiliz Islamischer Staat hat nach dem Tod ihres Anführers Abu Bakr al-Bagdadi einen Nachfolger benannt. Ibrahim al-Kuraischi werde die Aufgabe übernehmen, meldete der Nachrichtendienst der Miliz Amak am Donnerstag. Der IS bestätigte zudem den Tod von Bagdadi und von IS-Sprecher Abu al-Hassan al-Muhadschir.

US-Präsident Donald Trump hatte am Wochenende den Tod von Bagdadi bekanntgegeben. Demzufolge starb er bei einem Einsatz von US-Spezialkräften im Nordwesten Syriens. DNA-Analysen hätten die Identität des IS-Anführers bestätigt. Seine sterblichen Überreste wurden US-Angaben zufolge auf hoher See bestattet.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below