Reuters logo
Beobachter - Syrien Armee vertreibt IS aus Deir al-Sor
3. November 2017 / 06:28 / in 19 Tagen

Beobachter - Syrien Armee vertreibt IS aus Deir al-Sor

Beirut (Reuters) - Die syrische Armee und ihre Verbündeten haben nach Angaben der oppositionsnahen Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte die Provinzhauptstadt Deir al-Sor vollständig von der Extremistenmiliz IS zurückerobert.

Smoke rises as Syrian army soldiers stand near a checkpoint in Deir al-Zor, Syria September 21, 2017. REUTERS/Omar Sanadiki - RC125A8AA190

Eine Bestätigung durch staatliche syrische Medien gab es am Donnerstag zunächst nicht. Die syrische Armee wird in ihrem Kampf gegen Aufständische von der russischen Luftwaffe sowie von schiitischen Milizen unterstützt.

Die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz am Westufer des Euphrats war seit 2014 größtenteils in Händen des IS. Drei Jahre waren syrische Soldaten und nach UN-Schätzungen 93.000 Zivilisten in einigen Vierteln der Stadt vom IS eingeschlossen. Seit September haben die Armee und ihre Verbündeten von Westen her sowie die von den USA unterstützten Rebellengruppen vom Osten her die Extremistenmiliz in die Zange genommen.

Der IS hat in den vergangenen Wochen weiter an Boden verloren. In Syrien ist er auf ein Gebiet am Euphrat und die umliegende Wüste zurückgedrängt. Im benachbarten Irak wurden die Islamisten bereits im Sommer aus ihrer Hochburg Mossul vertrieben.

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below