May 21, 2018 / 1:42 PM / 2 months ago

Syrische Armee vertreibt letzte IS-Milizen aus Großraum Damaskus

Beirut (Reuters) - Im syrischen Bürgerkrieg haben die Truppen von Präsident Baschar al-Assad erstmals seit Jahren den Großraum Damaskus vollständig unter ihre Kontrolle gebracht.

A Syrian police officer holds a stack of bread in Damascus, Syria May 10, 2018. REUTERS/Omar Sanadiki

Milizen der Extremistengruppe Islamischer Staat (IS) seien aus der Enklave al-Hadschar al-Aswad vertrieben worden, berichtete das staatliche Fernsehen am Montag. Damit sei die gesamte Umgebung der Hauptstadt von Aufständischen gesäubert worden. Der IS kontrolliert in Syrien nun nur noch zwei Gegenden in Wüstengebieten in Ostsyrien. Eine weitere Islamistengruppe, die dem IS Treue geschworen hat, hält eine kleine Enklave im Südwesten des Landes.

Im Fernsehen wurden Fahnen-schwingende Soldaten gezeigt, die Freudenschüsse in die Luft abgaben. Zu sehen waren zerstörte Gebäude und von Einschusslöchern übersäte Mauern. Die oppositionelle Beobachtungsstelle für Menschenrechte berichtete, am Montag seien Milizionäre in Bussen abtransportiert worden. Nach Angaben der Beobachtungsstelle war eine Waffenruhe vereinbart worden, damit die Kämpfer abziehen konnten.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below