for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Weltnachrichten

Medien - Zwei Tote und sieben Verletzte bei Raktenangriff in Syrien

Beirut (Reuters) - Bei israelischen Luftangriffen sind in Syrien nach Angaben der staatlichen syrischen Nachrichtenagentur zwei Menschen getötet und sieben weitere Personen verletzt worden.

Die syrische Luftverteidigung habe die meisten israelischen Raketen abgefangen, die sich gegen Militärstützpunkte südlich der Hauptstadt Damaskus gerichtet hätten, berichtet die Nachrichtenagentur Sana unter Berufung auf Militärkreise am Montag. Ein zuvor von Reuters kontaktierter israelischer Militärsprecher lehnte eine Stellungnahme über einen israelischen Luftangriff ab.

Anfang dieses Monats griffen israelische Flugzeuge Ziele in Syrien an, was als Vergeltung für einen Bombenanschlag auf einen Zaun entlang einer Waffenstillstandslinie zwischen den beiden Ländern bezeichnet wurde. Israel hat wiederholt iranische Ziele in Syrien und der alliierten Milizen, einschließlich der libanesischen Hisbollah, angegriffen. Israel sieht die Präsenz des Iran in Syrien zur Unterstützung der Regierung von Präsident Baschar al-Assad im Bürgerkrieg des Landes als strategische Bedrohung an.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up