December 28, 2018 / 2:19 PM / 3 months ago

Von Türkei unterstützte Rebellen in Syrien ziehen nach Manbidsch

Trucks block the southern entrance of Manbij, in Aleppo Governorate, Syria, June 25, 2016. REUTERS/Rodi Said

Beirut (Reuters) - Von der Türkei unterstützte Rebellen sind nach eigenen Angaben auf dem Weg zur Kurdenmetropole Manbidsch in Nordsyrien.

Damit droht ein Aufeinandertreffen mit Truppen von Präsident Baschar al-Assad. Die Konvois bewegten sich zusammen mit den türkischen Streitkräften auf die Frontlinien in Manbidsch zu, in “voller Bereitschaft, militärische Operationen zur Befreiung der Stadt zu starten”, erklärte die Rebellengruppe am Freitag.

Zuvor waren Einheiten der syrischen Armee in die Stadt eingerückt. Die bislang von den USA unterstützte Kurdenmiliz YPG hatte Assad aufgefordert, Manbidsch vor türkischen Truppen und Milizen zu schützen. Die Türkei betrachtet die YPG als feindliche Gruppierung und kündigte ihre Zerschlagung an.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below