August 30, 2019 / 12:13 PM / 23 days ago

Russland - Syrische Armee lässt Waffen in Pufferzone in Idlib schweigen

A Syrian army soldier smokes cigarette as he sits on a military vehicle in Khan Sheikhoun, Idlib, Syria August 24, 2019. REUTERS/Omar Sanadiki

Moskau (Reuters) - Die syrischen Truppen werden nach Angaben Russlands ab Samstag die Waffen in einer Pufferzone in der Provinz Idlib schweigen lassen.

Der einseitige Waffenstillstand solle ab dem Morgen gelten, zitierte die Nachrichtenagentur Tass am Freitag Angaben des Verteidigungsministeriums in Moskau. Russland dränge die Rebellen in der Region, sich an der Feuerpause zu beteiligen, meldete die Agentur Interfax.

Schon Anfang August hatte die syrische Armee eine Waffenruhe in Idlib erklärt, diese aber nach wenigen Tagen wieder aufgekündigt. Hintergrund ist eine Vereinbarung zwischen Russland und der Türkei vom vergangenen Jahr, nach der in Idlib eine entmilitarisierte Pufferzone eingerichtet wird. In der Region sind nach UN-Angaben allein in den vergangenen drei Monaten mehr als 400 Zivilisten getötet worden, mehr als 440.000 Menschen sind auf der Flucht. Die Truppen von Präsident Baschar al-Assad, die von Russland unterstützt werden, versuchen seit Wochen, Idlib einzunehmen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below