February 26, 2018 / 2:37 PM / 7 months ago

Putin ordnet tägliche Feuerpause und Fluchtkorridor für Ost-Ghuta an

Moskau (Reuters) - Der russische Präsident Wladimir Putin hat ab Dienstag täglich eine mehrstündige Feuerpause im syrischen Ost-Ghuta angeordnet.

Russian President Vladimir Putin delivers a speech during a gala show, marking the Defender of the Fatherland Day, at the Kremlin in Moscow, Russia February 22, 2018. REUTERS/Yuri Kadobnov/Pool

Die Waffenruhe solle jeden Tag von 09.00 bis 14.00 Uhr Ortszeit gelten, zitierte die Nachrichtenagentur RIA den russischen Verteidigungsminister Sergej Schoigu am Montag. Außerdem habe Putin die Einrichtung eines Fluchtkorridors für Zivilisten aus dem belagerten Gebiet befohlen. Details dazu würden bald bekanntgegeben. Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hatte sich am Samstag nach mehrfacher Vertagung auf eine 30-tägige Waffenruhe für Syrien verständigt. Am Montag gingen die Kämpfe dennoch weiter.

Der russische Außenminister Sergej Lawrow erklärte, radikale Islamisten in den Gebieten Ost-Ghuta und Idlib stünden nicht unter dem Schutz der Waffenruhe. In Ost-Ghuta leben rund 400.000 Menschen. Die dort herrschenden Rebellen werden von militanten Islamisten dominiert.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below