March 2, 2020 / 3:48 PM / a month ago

Syrer treiben Offensive voran - Türkei droht mit Gegenschlägen

Smoke rises after an air strike in Saraqeb in Idlib province, Syria February 28, 2020. REUTERS/Umit Bektas

Ankara/Amman (Reuters) - Die syrischen Truppen setzen ihre Offensive rund um die Rebellen-Region Idlib fort und sind in die strategisch wichtige Stadt Sarakeb eingedrungen.

Das syrische Staatsfernsehen meldete am Montag, ihre Verbände würden die Stadt nach Widerstandsnestern durchkämmen. Die von der Türkei unterstützen Rebellen erklärten, in westlichen Stadtteilen werde weiter gekämpft. Sarakeb wurde im letzten Monat bereits zweimal erobert beziehungsweise zurückerobert worden. Der Ort hat eine hohe Bedeutung für die Rebellenregion Idlib. In der Umgebung hat Türkei Tausende eigene Soldaten stationiert, so dass sich türkische und syrische Truppen fast unmittelbar gegenüber stehen. Da die Syrer wiederum von Russland unterstützt werden, droht auch ein unmittelbarer Konflikt mit dem Nato-Partner Türkei.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan will sich am Donnerstag daher in Moskau mit Präsident Wladimir Putin treffen, um die Lage zu entschärfen. Erdogan warnte in einer Rede in Ankara die Syrer vor einem weiteren Vorrücken: “Wenn sie sich nicht so schnell wie möglich in die von uns gesetzten Grenzen zurückziehen, wird nicht ein Kopf auf ihren Schultern bleiben.” Die Verluste an Menschen und Material der Syrer hätten gerade erst begonnen. Zuletzt hatten die Türken nach eigenen Angaben zwei syrische Kampfflugzeuge abgeschossen und einen Flughafen bombardiert. Erdogan hat im Nordwesten Syriens eine Zone definiert, die weder von Präsident Baschar al-Assads Truppen oder seinen russischen Verbündeten kontrolliert werden dürfe.

Die Kämpfe rund um Idlib haben rund eine Million Menschen in die Flucht geschlagen, die sich in Richtung Türkei bewegen. Die Regierung in Ankara hat wegen des Zustroms seine Grenzen für offen gegenüber der EU erklärt. Seitdem versammeln sich Tausende an der griechischen Grenze oder versuchen griechische Inseln in der Ägäis zu erreichen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below