February 5, 2018 / 4:29 PM / 6 months ago

Türkei errichtet Militärposten im syrischen Staatsgebiet nahe Aleppo

Istanbul (Reuters) - Die Türkei hat nach eigenen Angaben einen Militärposten südwestlich von Aleppo errichtet und damit so tief im syrischen Staatsgebiet wie noch nie.

Kurdish fighters, fighting alongside the Free Syrian Army, hold their weapons as they walk together in northern Aleppo countryside, Syria February 1, 2018. REUTERS/Khalil Ashawi

Wie die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Montag berichtete, liegt der Posten in der Nähe des Dorfes Al-Eis. Dies wären weniger als fünf Kilometer von Gebiet entfernt, das von der syrischen Armee kontrolliert wird. Die Regierung in Ankara unterstützt im syrischen Bürgerkrieg die Gegner von Präsident Baschar al-Assad. Die Errichtung von mehreren Militärposten im Nordwesten des Landes geschieht in Absprache mit Russland und dem Iran. Ziel der Abmachung war eine Stabilisierung in der Region, in der regierungstreue Milizen gegen islamistische Rebellengruppen kämpfen.

Getrennt davon hatte die Türkei vor zwei Wochen eine Offensive gegen kurdische Kämpfer in der syrischen Grenzregion Afrin begonnen. Die Regierung in Damaskus spricht von einer Besetzung des Landes und hat mit Gegenmaßnahmen gedroht.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below