February 1, 2018 / 7:26 AM / 8 months ago

Armee - Türkische Luftwaffe tötet im Irak 49 PKK-Kämpfer

Istanbul (Reuters) - Türkische Kampfjets haben nach Armeeangaben bei einem Angriff auf PKK-Stellungen im Nordirak 49 Kämpfer der verbotenen Kurdischen Arbeiterpartei getötet.

The Russian Navy's landing ship Azov sails in the Bosphorus, on its way to the Mediterranean Sea, in Istanbul, Turkey January 17, 2018. REUTERS/Murad Sezer

Insgesamt seien 19 Stellungen am Montag angegriffen worden, teilte das Militär am Donnerstag mit. Es seien Bunker, Verstecke und Waffen zerstört worden. Die PKK-Kämpfer hätten vermutlich einen Angriff auf türkische Grenzstellungen vorbreitet. Die PKK wird sowohl von der Türkei als auch von der Europäischen Union (EU) und den USA als Terrorgruppe eingestuft. Sie kämpft seit den 1980er-Jahren für mehr Autonomie im Südosten der Türkei. Mehr als 40.000 Menschen wurden in dem Konflikt getötet.

Auch im benachbarten Syrien ist die türkische Armee im Einsatz gegen dortigen Kurden-Einheiten, die sie als verlängerten Arm der PKK betrachtet.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below