April 18, 2018 / 4:12 PM / 7 months ago

Türkisches Parlament billigt Verlängerung von Ausnahmezustand

Turkish President Tayyip Erdogan arrives a news conference at the Presidential Palace in Ankara, Turkey, April 18, 2018. Murat Cetinmuhurdar/Presidential Palace/Handout via REUTERS ATTENTION EDITORS - THIS IMAGE HAS BEEN SUPPLIED BY A THIRD PARTY. NO RESALES. NO ARCHIVES

Ankara (Reuters) - Das türkische Parlament hat am Mittwoch die Verlängerung des Ausnahmezustandes um drei Monate gebilligt.

Den Schritt hatte der Nationale Sicherheitsrat des Nato-Staates am Dienstag empfohlen. Mit dem Ausnahmezustand können die Regierung und Präsident Recep Tayyip Erdogan unter Umgehung des Parlamentes Gesetze erlassen und Bürgerrechte einschränken. Die EU und die wichtigste Oppositionspartei CHP haben eine Aufhebung des Notstandes gefordert, der seit dem gescheiterten Militärputsch 2016 nun zum siebten Mal verlängert worden ist. Die Regierung begründet den Schritt mit der Sicherheitslage im Land.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below