November 11, 2019 / 5:28 PM / a month ago

Gründer der Ausbildungsgruppe der syrischen "Weißhelme" tot aufgefunden

Turkish police officers stand outisde the home office of James Le Mesurier, founder of the Mayday Rescue group, in Istanbul, Turkey, November 11, 2019. REUTERS/Kemal Aslan

Istanbul (Reuters) - Der britische Gründer der für die Ausbildung der syrischen Zivilschutz-Gruppe “Weißhelme” zuständigen Organisation ist in Istanbul tot aufgefunden worden.

Wie Reuters aus Sicherheitskreisen erfuhr, wurde die Leiche von James Le Mesurier offenbar nach dem Sturz von einem Balkon am Montag entdeckt. Es sei von Suizid auszugehen.

Le Mesurier hatte die sogenannte “Mayday Rescue”-Gruppe gegründet, die “Weißhelme” ausbildete. Den Zivilhelfern wird die Rettung von Tausenden Bewohnern der von syrischen Rebellen gehaltenen Bürgerkriegsgebiete zugeschrieben. Die Aufständischen kämpfen gegen die Regierungstruppen und die mit diesen verbündeten russischen Streitkräften, die die Gebiete immer wieder aus der Luft bombardieren. Das russische Außenministerium hatte Le Mesurier jüngst auf Twitter als früheren britischen Agenten “mit Beziehungen zu Terrorgruppen” bezeichnet.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below