June 24, 2019 / 11:33 AM / 4 months ago

Bundesregierung - Begrüßen hohe Beteiligung bei Wahl in Istanbul

Ekrem Imamoglu, mayoral candidate of the main opposition Republican People's Party (CHP), greets supporters at a rally of in Beylikduzu district, in Istanbul, Turkey, June 23, 2019. REUTERS/Kemal Aslan

Berlin (Reuters) - Die Bundesregierung hat die Anerkennung des Siegs des Oppositionskandidaten Ekrem Imamoglu bei der Wiederholung der Istanbuler Bürgermeisterwahl gelobt.

“Wir begrüßen, dass das Ergebnis nicht angezweifelt wird, sondern allgemein anerkannt wird”, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag in Berlin. “Wir begrüßen auch die hohe Wahlbeteiligung, den insgesamt friedlichen Verlauf.” Das alles seien gute Zeichen für die Türkei. Ein den Regeln entsprechender und sauberer Wahlprozess sei für das Vertrauen in staatliche Institutionen von hoher Bedeutung.

Imamoglu hatte am 31. März die Wahl zunächst gegen den Kandidaten der AKP gewonnen, deren Vorsitzender Präsident Recep Tayyip Erdogan ist. Erdogan zweifelte aber die Rechtmäßigkeit der Abstimmung an. Anfang Mai annullierte daraufhin die oberste türkische Wahlkommission das Votum wegen Unregelmäßigkeiten und ordnete eine Wiederholung an.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below