March 14, 2010 / 10:28 AM / 10 years ago

Thailändische Opposition startet Großdemonstration

Ein Unterstützer von Ex-Präsident Thaksin während einer Demonstration in Bangkok am 14. März 2010. REUTERS/Kerek Wongsa

Bangkok (Reuters) - In der thailändischen Hauptstadt Bangkok sind am Sonntag Tausende Oppositionelle zu Protesten gegen die Regierung zusammengekommen.

Die Anhänger des 2006 gestürzten Ministerpräsidenten Thaksin Shinawatra wollen die Regierung mit einer Großdemonstration zu Neuwahlen zwingen. “Wir sind hier, um Gerechtigkeit und Rechtsstaatlichkeit für alle zu fordern”, rief einer der Veranstalter den Demonstranten zu, die mit lauten Beifall antworteten. Insgesamt wurden mehr als 100.000 Teilnehmer erwartet. Rund 40.000 Soldaten und Polizisten waren im Einsatz.

Die Auseinandersetzungen zwischen der Opposition und der Regierung brodeln seit langem. 2009 hatten Anhänger Thaksins unter anderem fast drei Wochen lang den Regierungssitz blockiert. Sie fordern den Rücktritt des Ministerpräsidenten, der in ihren Augen unrechtmäßig an die Spitze der Regierung gerückt ist.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below